Stadt Trier, anlässlich des Konstantinjahres "2.000 Jahre Weinkultur"
Förderpreisträger 2007

Bereits vor der Gründung des Vereins Pro Riesling haben die Väter der Stadt die große Bedeutung der Weinkultur und den Stellenwert des deutschen Rieslings erkannt.
Die Stadt selbst war nicht nur maßgeblich an der Gründung von Pro Riesling beteiligt, sie hat, vertreten durch Ihren Chef vom Protokoll, Herrn Degenhardt, über viele Jahre am Aufbau mitgewirkt und die Geschicke des Vereins gelenkt.
Mit der Stadt Trier hat der deutsche Riesling einen zuverlässigen Partner und Mentor, der sich seiner Verantwortung um den Deutschen Riesling, gerade an diesem historisch wichtigen Ort bewusst ist.
Deshalb hat der Vorstand von Pro Riesling entschieden, das Konstantinjahr zum Anlass zu nehmen und der Stadt Trier, vertreten durch Oberbürgermeister Klaus Jensen, in diesem Jahr einen Sonderpreis in Anerkennung für die Verdienste um den Deutschen Riesling zu überreichen.